Abschnittsübung Kindtal – 21.09.2018

Die diesjährige Abschnittsübung, ausgearbeitet von der FF Kindtal, fand am 21.09. statt. Übungsannahme war ein Brand, verursacht durch einen Blitzschlag, von einem Wirtschaftsgebäude.
Unsere Einsatzbefehl lautete das Retten einer bewußtlosen Person, die sich auf einem Heukran befand.
Nachdem sich 3 Kameraden mit schwerem Atemschutz ausgerüstet haben, wurde die Person mittels Steckleiter und Rettungsset abgeseilt und aus dem Gefahrenbereich gebracht. Zusätzlich war unsere TS und 3 weitere Kameraden als Reserve bei der Löschwasserzubringleitung im Einsatz. Neben der Veranstalteten Feuerwehr Kindtal waren auch die FF Kindberg-Stadt, Hadersdorf, Stanz, Jasnitz und die BTF voestalpine Tubulars am gelingen dieser Absschnittsübung beteiligt.

Kameradschaftsausflug nach Tirol – 01. bis 02.09.2018

Dieses Jahr fuhren wir gemeinsam nach Tirol um unseren kameradschaftlichen Zusammenhalt weiter zu stärken.

Als wir Samstag am frühen Nachmittag in Scharnitz ankamen zogen wir uns die Bergschuhe an, schnallten uns unsere Rucksäcke um und wanderten los auf die Möslalm. Auf den Weg durchquerten wir die idyllische ,,Gleirschklamm“. Mehr oder weniger trocken oben bei der Hütte angekommen wartete bereits unser Kamerad ,,Zölla“, der momentan dort ein Praktikum absolviert, auf uns.

Nach einer sehr guten Verpflegung spielten unsere ,,Blaulichtbuam“ auf um die Stimmung weiter anzuheben.

Nach dem Abstieg am Sonntag traten wir die Heimreise an und können auf einen sehr geselligen und kameradschaftlichen Ausflug zurückblicken.

Einsatz Unwetter – 01.09.2018

Gleich zweimal wurde am Samstag den 1. September aufgrund der starken Regenfälle die Autobahnunterführung nähe der Firma Taibinger und voestalpine Tubulars überschwemmt. Auch bei der Malerei Gruber ist ein Kanal übergegangen. Unsere Aufgabe war es diese mittels Tauchpumpe und Schmutzwasserpumpe auszupumpen.
Eingesetzt waren MZF-A und LFB-A mit insgesamt 8 Mann.