Großübung Tritolwerk – 19. bis 20.10.2018

Am 19.und 20. September konnten wieder 7 Mann unserer Feuerwehr bei einer Großübung im niederösterreichischen Tritolwerk an den Zugsübungen teilnehmen.

Die FF Leoben-Stadt und die FF Mürzhofen waren mit der Organisation betraut.

Nach der Ankunft wurde die Übungsbesprechung und die Einteilung der Zugskommandanten vorgenommen.

  1. Zug – technische Einsätze
  2. Zug – Menschenrettung und Brandbekämpfung, wo wir beteiligt waren.

Die Übungen wurden zuerst in Kleingruppen (2 Feuerwehren) abgehalten.

Wir konnten gemeinsam mit der FF Krieglach eine Menschenrettung mit Bergekran und Korbtrage aus dem 2.Stock beüben.

Ebenso konnten Abseilübungen durchgeführt werden.

Die Kameraden Lukas, Fabi und Karl konnten sich, unter Anleitung, mit den Gerätschaften vertraut machen und anschließend aktiv abseilen.

2. Tag Zugsübung mit Brandbekämpfung

  1. Übung: mit Atemschutz Innenangriff und Menschenrettung aus einem Kellergeschoß
  2. Übung: Auto in Vollbrand

mit Atemschutz und Schaumrohr haben wir die Brandbekämpfung durchgeführt, sowie eine Zubringleitung zu den Tankfahrzeugen aufgebaut.

Die Nachbesprechung ergab eine äußerst positive Analyse. Der Ausbildungsstand der eingesetzten 6 Feuerwehren war ausgezeichnet und so konnten die gestellten Aufgaben gemeinsam rasch abgearbeitet werden.

 

Danke für die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft.

Ebenfalls bedanken wir uns beim Küchenpersonal (Spitzenköche) der FF Leoben-Stadt und Mürzhofen für das sehr gut zubereitete Essen.