3er Übung ,,Brandeinsatz mit 2 vermissten Personen“ – 20.04.2018

Am 20.04.2018 fand die 3 geteilte Abschnittsübung des Abschnitts 4 des Bereichsfeuerwehrverbandes Mürzzuschlag statt. In diesem Jahr wurde diese von der FF Kindberg–Dörfl mit den teilnehmenden Nachbarfeuerwehren Edelsdorf und Hadersdorf veranstaltet.

Als Übungsobjekt diente die Firma Taibinger. Das Übungsszenario lautete: ,,Brandeinsatz mit 2 vermissten Personen„. Als erst eintreffende Feuerwehr wurde von uns der erste Atemschutztrupp im MZF ausgerüstet und zur Brandbekämpfung / Menschenrettung in das Gebäude geschickt. Währenddessen stellte die Mannschaft  des LFA die Zubringerleitung zum MZF und TLF Hadersdorf her. Zusätzlich wurde noch die Halle von außen geschützt. Die nachalarmierten Feuerwehren Edelsdorf und Hadersdorf führten ebenfalls einen Innenangriff mittels HD – Rohr und Atemschutz durch und mussten auch je eine Menschenrettung durchführen, da sich während der Übung herausstellte das es nicht um 2 sondern um 3 vermisste Personen geht. Die Übung hat uns viele neue Erkenntnisse über die Gegebenheiten der Firma Taibinger geliefert und wurde zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten abgewickelt. Ein großer Dank an dieser Stelle nochmals an die Firma Taibinger und die beteiligten Feuerwehren Edelsdorf und Hadersdorf.