Wehrversammlung – 16.03.2019

Am 16.03.2019 18:30 Uhr eröffnete HBI Robert Rakitnik die diesjährige Wehrversammlung.

Neben Frau Vizebürgermeister Christine Seitinger konnte HBI Robert Rakitnik auch den Abschnittskommandant des Abschnit IV ABI Franz Weberhofer sowie die Kommandanten HBI Christian Deschmann und HBI Gerhard Weiss sowie die Kommandanten Stv. Franz Burböck und Andreas Ertl begrüßen.

Der Kommandanten konnte auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück blicken. So leisteten die Kameradinnen und Kameraden im abgelaufenen Berichtsjahr insgesamt 8.300 Stunden.
Die anwesenden Feuerwehrmitglieder wurden auch über einige organisatorischen Änderungen informiert.
Reinhard Mühlhans übernimmt die Funktion des Orts-Seniorenbeauftragter von Franz Hölbling. Sebastian Gruber folgt als neuer Orts-Wasserdienstbeuaftrager Reinhard Mühlhans nach und Klaus Gebeshuber übernimmt die Funktion des Beauftragten für MRAS von Joachim Hierzenhofer. HBI Robert Rakitnik bedankte sich bei den ausgeschiedenen Beauftragten für Ihre geleistete Arbeit und wünscht den Neuen alles Gute für Ihre zukünftige Arbeit.

FM Manuel Feichtenhofer und FM Fabian Schweiger wurden zu OFM, OFM Michale Sampt zu HFM und OFM Sebastain Gruber zum LM .d. F. befördert. Im Zuge der Wehrversammlung stellte der Kommandant den Antrag, dass sowohl HLM Georg Feichtenhofer und HLM Helmut Weninger der Ehrendienstgrad verliehen wird. Dieser Antrag wurde von den Kameradinnen und Kameraden einstimmig angenommen.

In seinen Abschlussworten bedankte sich HBI Rakitnik bei der Stadtgemeinde Kindberg, dem Bereichskommando und beim Abschnittskommandanten für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr. Ebenso betonte er die gute Zusammenarbeit mit den Nachbarfeuerwehren.

Wehrversammlung – 17.03.2018

Am Samstag, den 17.03.2018 um 18:30 Uhr eröffnete HBI Robert Rakitnik im Rüsthaus Kindbergdörfl die jährliche Wehrversammlung.

Als Ehrengäste konnten der Bürgermeister der Stadtgemeinde Kindberg Herr Christian Sander, der Bereichskommandantenstellvertreter BR Johann Eder-Schützenhöfer, ABI Franz Weberhofer, HBI Fritz Repolusk, HBI Gerhard Weiß, OBI Johannes Illgerl und OBI a. D. Leopod Fladischer begrüßt werden.

In seinem Bericht über das abgelaufene Jahr konnte HBI Rakitnik die Anwesenden informieren, dass die Kameradinnen und Kameraden rund 7.200 Stunden freiwillig für diverse Einsätze,  Übungen und sonstige Tätigkeiten geleistet haben.
 
Neben einiger Beförderung wurden E-OBI Franz Hölbling für 50 Jahre und E-OBM Kurt Ehrenfried für 60 Jahre Feuerwehrmitgliedschaft geehrt. Unser Kommandant erhielt das Verdienstabzeichen 3. Stufe des LFV Steiermark verliehen.
 
Nach den abschließen Grußworten der Ehrengäste wurde die Wehrversammlung mit einem steirischen „Gut Heil“ beendet.