Tierrettung

Zu einem außergewöhnlichen Rettungseinsatz mussten am Sonntag, 14.02.2010 die Freiwilligen Feuerwehren Kindberg Stadt und Kindbergdörfl ausrücken. Aufmerksame Passanten teilten den Einsatzkräften mit, dass sich ein verletzter Schwan in der Mürz im Bereich Angerweg (Kindberg) befindet.

Vom Ufer aus war es nicht möglich, das sichtlich erschöpfte Tier zu retten!  Das Boot der Freiwilligen Feuerwehr Kindbergdörfl wurde angefordert.

Mit vereinten Kräften gelang es uns  das verletzte Tier zu retten und anschließend zur Untersuchung dem örtlichen Tierarzt zu übergeben. Ein Angelhaken steckte im Hals! Insgesamt waren 12 Einsatzkräfte beider Wehren im Einsatz.